Startseite >

Oktober 17.

Welttag zur Überwindung der Armut

Am 17. Oktober 1987 trafen sich auf Einladung von Père Joseph Wresinski 100’000 Verteidiger der Menschenrechte auf dem Trocadéroplatz in Paris. Sie ehrten die Opfer von Hunger, Unwissenheit und Gewalt, sie bekräftigten ihr Nein zum Elend und sie riefen die Menschheit auf, sich mit Nachdruck für die Achtung der Menschenrechte einzusetzen. Eine Gedenktafel mit dieser Botschaft wurde auf diesem Platz der Freiheiten und der Menschenrechte eingeweiht, am selben Ort, wo 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte unterzeichnet worden war.

Am 17. Oktober 1992 lancierte der ehemalige UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar im Namen des "Komitees für den Welttag zur Überwindung der Armut" einen Aufruf zur Anerkennung dieses Tages. Am 22. Dezember 1992 wurde der 17. Oktober von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum "Internationalen Tag zur Überwindung der Armut" erklärt.

Der 17. Oktober 2016 - Welttag zur Überwindung Überwindung von Armut und Ausgrenzung

Oktober 2016
Der 17. Oktober 2016 - Welttag zur Überwindung Überwindung von Armut und Ausgrenzung Am 17. Oktober 1987 versammelten sich 100.000 Menschen aus aller Welt auf dem Trocaderoplatz der Menschenrechte in Paris um ein Zeichen gegen die Armut zu setzen. Heute ist der 17. Oktober Anlass für die Menschen, die das Elend erfasst, ihre Stimme zu erheben und für alle Bürger, um gemeinsam zu überlegen, wie sich Armut bekämpfen lässt. 1987 folgten die Menschen dem Appell von Joseph Wresinski, dem Gründer von ATD Vierte Welt. Joseph Wresinski, der selbst aus armen Verhältnissen stammte, (...)

Oktober 17 2015 - Welttag zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung

August 2015
Oktober 17 2015 - Welttag zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung Eine nachhaltige Zukunft errichten Zusammenkommen, um Armut und Diskriminierung ein Ende zu setzen Brief an Freunde auf der ganzen Welt Juni 2015 – N° 91 „Forum du refus de la misère“ („Forum der Ablehnung des Elends“) Sonderausgabe 17. Oktober Liebe Freunde, wir sind sehr glücklich darüber, Ihnen diese Sonderausgabe des Briefes an Freunde auf der ganzen Welt zum 17. Oktober zukommen zu lassen. Dieses Jahr wird der Feier des internationalen Tages für die Beseitigung der Armut eine ganz (...)

UNO-WELTTAG zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung

Oktober 2011

Mit vereinten Kräften für eine Welt ohne Armut und Ausgrenzung

September 2010
Mit vereinten Kräften für eine Welt ohne Armut und Ausgrenzung München ist zum zehnten Mal dabei … Schirmherrschaft: Oberbürgermeister Christian Ude Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche aller Nationen herzlich willkommen! Sonntag, 17. Oktober 2010 Karmelitensaal (Ecke Promenadeplatz/Pacellistraße) 12 Uhr Treffpunkt Marienplatz, Zug zum Karmelitensaal 13 Uhr Beginn des Programms für Jung und Alt 18 Uhr München und die Welt gedenken der namenlosen Opfer von Hunger, Unwissenheit und Gewalt Unterstützung und Mitwirkung: Stadtrat Siegfried Benker – (...)

Oktober 2009 in der Stadt von Eupen

September 2009
Oktober 2009 in der Stadt von Eupen 17. Oktober, Internationaler Welttag zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung „Wo immer Menschen dazu verurteilt sind, im Elend zu leben, werden die Menschenrechte verletzt. Sich mit vereinten Kräften für ihre Achtung einzusetzen, ist heilige Pflicht.“ Père Joseph Wresinski Dazu rufen Netzwerk Süd und NÜASA auf und laden Sie herzlich ein zu einem Solidaritätsfackelzug am Samstag, dem 17. Oktober 2009 Start: 19 Uhr am Werthplatz, Eupen Ziel: Unterstadt, wo einige kurze Ansprachen und gemütliche (...)

München : sich gegen die extreme Armut zu treffen

März 2009
Frauen und Männer, die von Armut und Ausgrenzung betroffen sind, und andere, denen das nicht egal ist, treffen sich, um eine gemeinsame Zukunft vorzubereiten. 2010 ist das "Europäische Jahr zur Überwindung von Armut und Ausgrenzung". Auch ATD Vierte Welt will es vorbereiten – gemeinsam mit Ihnen. Eine kleine ATD-Gruppe von Menschen aus unterschiedlichsten Lebenssituationen existiert bereits. Sie trifft sich regelmäßig und möchte weitere Personen einladen, sich zunächst einmal kennen zu lernen (...)

Video 17. Oktober

März 2008
Hier ein Video auf englisch vom zwanzigsten Geburtstag (2007) des Welttages zur Überwindung der Armut.

Zu Ehren der Vierten Welt aller Zeiten

März 2008
Zu Ehren der Vierten Welt aller Zeiten Ansprache von Père Joseph Wresinski anlässlich der Versammlung vom 17. Oktober 1987 im „Vorhof der Menschenrechte“ vor dem Palais de Chaillot, Trocadéro, Paris

Gedenktafel zu Ehren der Opfer extremer Armut

März 2008
Gedenktafel zu Ehren der Opfer extremer Armut Inschrift, von Menschen der Vierten Welt eingraviert: 17. Oktober 1987 Verfechter der Menschenrechte aus aller Welt haben sich auf diesem Platz versammelt. Sie haben den Opfern von Hunger, Unwissenheit und Gewalt Ehre erwiesen. Sie haben ihrer Überzeugung Ausdruck gegeben, dass Elend nicht unabänderlich ist. Sie haben ihre Solidarität mit all jenen Menschen bekundet, die irgendwo auf der Welt für die Überwindung des Elends kämpfen. Wo immer Menschen dazu verurteilt sind, im Elend zu (...)

Beschluss der Vereinten Nationen

März 2008
Beschluss der Vereinten Nationen 17. Oktober, Internationaler Welttag zur Bekämpfung von Armut und Elend. Text der Resolution der Vereinten Nationen vom 22. Dezember 1992

Im WWW

Allgemeiner RSS-Verbindung des Website Welttag zur Überwindung der Armut